Gordon "von den Bruggenern"

Gordon"von den Bruggenern"

*18.08.2011
Rüde, schwarz
ZBNr.
Gesundheit:
HD1 (frei/DV)
Prüfungen::
BH bestanden
IPO1
ZTP V1A (06.07.2014, Wiblishauser)

Stammbaum

Gordon lebt mit seiner Familie in Nürnberg

Gordon mit 12 Monaten

CAC-Schau Schweinfurt, Jugendklasse, Sg3 (N.Daube)

25.10.2011

  Liebe Sonja,
ich fühle mich hier nicht wohl, wie Du anhand des Bildes aus meinem
Gefängnis sehen kannst. Ich musste im Garten soviel arbeiten, dass ich danach zu erschöpft war, um auf dem Rücken schlafend das Offenstehen der Zellentür zu bemerken und zur Flucht zu nutzen.
Zwischenzeitlich räche ich mich aber an meinem Alten und schlafe nachts durch. Dabei wird er so nervös, dass er immer wieder guckt, ob ich nicht doch raus muss. Da sieht mein Herrchen morgens immer sehr zerknittert aus, wenn ich gnadenhalber dann doch mal aufstehe und im Garten gieße und dünge.
Übrigens habe ich ihm auch schon beigebracht, dass er, wenn ich vor ihm sitze und ihm tiiiiieeeef in die Augen gucke, er "sitz" sagen und mich belohnen muss :-) .
Liebe Grüße, Gordon

18.10.2011
Hallo Sonja,
bisher klappt mit Gordan alles bestens.
Wenn er fiept oder wenn wir ihn so aus der Box holen, gehts gleich in den Garten und dort erledigt er alles Nötige wie auf Kommando sofort. Dann gibts Spielen.
Seine Rodungsarbeiten im Garten hat er heute nicht wegen Schlechtwetter unterbrochen. Erkältungen beugt er durch den Verzehr vitaminreicher, frischer Himbeeren und Mispeln vor.

Bislang war er absolut stubenrein, kaum zu glauben. Wird sich sicherlich noch ändern, wenn wir nicht soviel draußen sind.
Beim Spielen geht er aber voll zur Sache: Ich muss nicht nur auf meine Ohren aufpassen :-) . Er lässt sich dabei auch schon klarmachen, wer das Ende der Vorstellung festlegt. Dann jammert er zwar in seiner Box, aber nach spätestens einer Minute zieht er es vor, ein Schläfchen zu wagen (dort kann er ja bekanntermaßen gefährlich sein). Natürlich darf er aber auch mal auf dem Schoß von Bärbel oder bei mir einschlafen.
Ich finde es einfach toll, wie er einerseits voll loslegt und andererseits wieder sofort auf gelangweilt macht. Hoffentlich schläft er später mal beim Schutzdienst nicht bei satt gesetzten Griff ein und der Helfer muss ihn mit nach Hause nehmen oder den Ärmel da lassen, bis Gordon ausgeschlafen hat!
Bis demnächst

Gordon mit 8 Wochen - Oktober 2011

17.10.2011 Erste Nachricht an Zuhause
Hallo Sonja,
das Heimfahren mit Gordon war völlig problemlos. Er hat nur ein paar Sekunden gejammert und ist dann sofort eingeschlafen. Aufgewacht ist er erst wieder, als wir duch Schwabach's kurvige Straßen fuhren.
Zuhause angekommen war er zuerst für zwei/drei Minuten etwas unsicher und wollte wieder in Richtung Gartentüre/Auto. Dann aber gings in die Gartenbeete - besonders den Lavendel hat er mal richtig ausgelichtet.

Dann mussten wir den völlig ausgehungerten und abgemagerten :-) Welpen füttern - der nimmt ja das Futter wie ein Staubsauger auf! Kuscheln etc. bis ca. 17 Uhr in der Herbstsonne im Garten. In der Wohnung haben wir ihn dann in seine Box, dort ist er nach ca. 2 Std. aufgewacht und ich bin mit ihm in den Garten. Dort hat er wie von selbst ein geeignetes Plätzchen zum Kacken gesucht und wurde entsprechend gelobt.
Besuch, auch lautstark, hat er entweder freudig oder schlafend überlebt. Jetzt waren wir nochmals im Garten, dann Kuscheln und nun knackt er selig und träumt davon, gefährlich zu sein.
Gruß und gute Nacht

Gordon mit 5 Wochen - September 2011